Sinn & Wert

Ich spiele mit Wertlos-gewordenem. Versuche es zu choreographieren.

Wert- und Sinnlosigkeit bilden eine explosive Spannungsdynamik zueinander. Das Wertlos-gewordene aus dem ursprünglichen Kontext in einen noch nicht da gewesenen Zusammenhang zu stellen, gibt ihm einen neuen Sinn, aber nicht unbedingt einen neuen Wert. Oder doch?

Näher komme ich nicht an Sinn und Wert ran.